Das dynamische, argumentative Delphi (DAD) – erste Projekte Cuhls Kerstin Argumentative Delphi-Befragungen gibt es schon seit den ersten Experimenten mit Delphi-Verfahren, die anfangs in zwei oder mehr Runden abliefen (Dalkey 1968; 1969a, b). Neu ist die Variante der dynamischen argumentativen Delphi-Methode (DAD). Sie wurde in Rumänien entwickelt und dort erstmals in nationalen Projekten ausprobiert. Das dynamische, argumentative Delphi ist ein Realtime Delphi, d.h. es verfügt über Echtzeit-Feedback-Funktion, und wurde im Projekt BOHEMIA auf europäischer Ebene erprobt. Der folgende Beitrag beschreibt die neue Methodik und seine erste umfassende Anwendung im Projekt BOHEMIA für die Europäische Kommission sowie die Herausforderungen, mit denen das Projektteam in der technischen und inhaltlichen Umsetzung konfrontiert wurde. Aus ihnen können wir Forschende in der Zukunftsforschung bzw. im Foresight Lehren für die weitere Anwendung der neuen Delphi-Variante ziehen. Die besonderen Vorteile des Verfahrens werden diskutiert, Nachteile sowie neue Anwendungsmöglichkeiten für argumentative Delphi- und einfache Zukunftsbefragungs-Ansätze werden zusammenfassend dargestellt. Delphi-Methode Expertenbefragung Foresight-Prozess Methoden der Zukunftsforschung 300 periodical academic journal Zeitschrift für Zukunftsforschung 9 1 2021 2195-3155 urn:nbn:de:0009-32-54012 http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0009-32-54012 cuhls2021